*
Menue02_horizontal
blockHeaderEditIcon

Solaranlagen

Thermische Solaranlagen

Thermische Solaranlagen werden für die Erzeugung von Warmwasser und zur Unterstützung der Heizung eingesetzt. Je nach Energiebedarf werden unterschiedlich grosse Solarflächen montiert:

Eine Solarfläche von 4 bis 6 m2 ist ausreichend für die Warmwassererzeugung in einem Einfamilienhaus.

Eine Solarfläche von 10 bis 15 m2 ist ausreichend für die Warmwassererzeugung und die Unterstützung der Heizung in einem Einfamilienhaus.

Zwischen ca. Mai und September kann der Warmwasserbedarf zu 100% abgedeckt werden, das heisst es fallen keine Kosten für die Warmwasseraufbereitung an.

Bei den Solarkollektoren unterscheidet man zwischen Flachkollektoren, Röhrenkollektoren und Schwimmbadkollektoren.

Die Aarberger Firma Gehri setzt auf Solaranlagen

Die Gehri AG plant und produziert Raumeinrichtungen. Die Firma heizt grundsätzlich mit Holz. Um während der warmen Monate ganz auf den Holzheizbetrieb verzichten zu können, wurden auf dem Dach 14 m2 Flachkollektoren installiert. Diese Solaranlage erzeugt genug Energie, um das gesamte Brauchwarmwasser und die Heizung für den Spritzraum zu liefern. Steht mehr Solarenergie zur Verfügung als gebraucht wird, leitet ein Umstellventil die überschüssige Wärme in einen Heizungsspeicher. Auch im Winter wird die Solarenergie in erster Linie für die Warmwasserproduktion und nur die überschüssige Wärme zur Unterstützung der Holzheizung genutzt..


 

Fotovoltaik

Fotovoltaik zur Stromerzeugung.

Die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in Strom mittels Solarzellen wird als Fotovoltaik bezeichnet. Eine Fotovoltaikanlage produziert zunächst Gleichstrom. Erst nachdem der Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt ist, kann er für den Eigenverbrauch in privaten Haushalten genutzt oder ins öffentliche Netzt eingespeist werden.

Fotovoltaikanlagen lassen sich mit thermischen Solarkollektoren kombinieren. Die benötigte Fläche der Anlage ist abhängig von der gewünschten Leistung. Eine kombinierte Fotovoltaik- Solaranlage mit einer Fläche von 10 bis 12 m2 liefert eine Leistung von einem Kilowatt.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail